Skip to content

Lappland-Tour Herbst 2019 - Die ersten Tage

Montag, 09.09.2019
Heute geht es erstmal zum Biltema, eine Art Mischung zwischen Baumarkt, Kfz-Ausrüster und Freizeitausstatter. Oder mit anderen Worten – ein Paradies für Männer.
In Deutschland hatte ich mir schon vorher eine Einkaufsliste gemacht, vor allem mit Sachen, die in Deutschland schlecht oder gar nicht zu bekommen sind. Es hielt sich aber diesmal in Grenzen.

"Lappland-Tour Herbst 2019 - Die ersten Tage" vollständig lesen

Lappland-Tour Herbst 2019 - Die Anreise

Freitag, 06.09.2019
Endlich Feierabend! Leider deutlich später als geplant. Jetzt nur kurz nochmal in die Wohnung, die letzten Sachen eingepackt und dann los zum Wohnwagen. Den Wohnwagen schnell angehängt und ab auf die Autobahn.
Glücklicherweise sind A5 und A7 für einen Freitag ungewöhnlich frei und gut zu fahren. Und so komme ich trotz des verspäteten Starts einigermaßen planmäßig bei meinem Vater an.
Dadurch, daß er auf der Hälfte der Strecke nach Kiel wohnt, laßt sich die Strecke immer recht entspannt fahren. Und man sieht sich ja auch sonst zu selten. Einer von uns ist ja immer unterwegs.

"Lappland-Tour Herbst 2019 - Die Anreise" vollständig lesen

Selbstbau eines elektromechanischen Fernauslösers für mechanische Kameras

Vielleicht hat auch der eine oder andere Analog-Photograph schon mal vor dem Problem gestanden, die Kamera aus größerer Distanz auslösen zu wollen.

Klar, es gibt die pneumatischen Auslöser, aber so ab 15m läßt deren Kraft auch merklich nach und das kann bei einem höheren Auslösegewicht zu Fehlfunktionen führen.

Also habe ich mich dazu entschlossen, einen elektromechanischen Auslöser zu bauen.
Die Kosten belaufen sich auf zwischen 10€ und 20€, je nachdem, was der eigene Keller, die Werkzeug- und Grabbelkiste hergeben.

"Selbstbau eines elektromechanischen Fernauslösers für mechanische Kameras" vollständig lesen

feuriges Shooting mit Jamie am Wasserfall

Ich habe in der letzten Zeit ein wenig mit Feuereffekten experimentiert. Da kam es gerade passend, daß Jamie mal wieder in der Region war. Glücklicherweise hatte es die letzten Tage mal hin und wieder geregnet so, daß man selbst im Hochsommer ein Shooting mit Feuer machen konnte. Um aber ganz sicher zu gehen, habe ich mir als Location einen Wasserfall ausgesucht.


heißer Atem
heißer Atem
"feuriges Shooting mit Jamie am Wasserfall" vollständig lesen

Fototreffen am Wochenende vom 26. bis 28.07.2019 bei Idar Oberstein

Frank, der Fototaker und ich haben an diesem Wochenende unsere Ausrüstung zusammengetan und mit verschiedenen Elementen und Effekten gespielt.
Da es ziemlich warm war, haben wir vor allem mit Wasser und Licht experimentiert.
Direkt neben einem Bach war es zudem nicht ganz so heiß.

Auf diesem Campingplatz ist alles recht zwanglos und man kann vieles ausprobieren ohne lange Wege zu haben.

Wohnwagen am Bach
Unsere rollenden Unterkünfte auf dem Campingplatz direkt am Bach
"Fototreffen am Wochenende vom 26. bis 28.07.2019 bei Idar Oberstein" vollständig lesen

Shooting mit Denise am 21.07.2019

Letzten Samstag, früh am Morgen, habe ich mich mal wieder mit Denise für ein Shooting getroffen.
Die Location am Rande des Taunus hat eine Ost-West-Ausrichtung, daher sind Shootings praktisch nur morgens und abends erfolgversprechend.
Da der Himmer früher aufzog als erwartet, haben wir das Shooting im Schatten fortgesetzt, um eine schönere Modulation zu erreichen.

Denise, cool
Denise, cool

"Shooting mit Denise am 21.07.2019" vollständig lesen

Mein neuer Blog und Homepage endlich online

Es hat eine Weile gedauert, aber ein halbwegs kühler Tag und nun ist meine neu gestaltete Homepage und mein neuer Blog endlich online.
Noch ist alles noch nicht so hübsch wie gewünscht, aber irgendwas ist ja immer. In den nächsten Tagen werde ich noch kleinere Verbesserungen vornehmen bis alles paßt.